Wann ist ein Bildzitat erlaubt? – Anleitung mit Beispielen und Checkliste

Die Zahl der Abmahnungen wegen unerlaubter Verwendung von Bildern, Grafiken und Fotografien hat rapide zugenommen. Vor allem Blogger sind davon betroffen und fragen sich, ob die Verwendung einzelner Bilder nicht vom Zitatrecht gedeckt ist.

Diese Frage möchte ich beantworten, wobei es kein leichtes Unterfangen ist. Denn die gesetzlichen Voraussetzungen von Bildzitaten sind weitaus komplizierter als die von Textzitaten. Warum das so ist und wo die Grenzen des Erlaubten enden, können Sie im folgenden Beitrag nachlesen.

Hinweis zu Textzitaten: Wann Textzitate zulässig …

Bildzitat t3n-Websitebesprechung

Kritiken von Musiktiteln, Zeitschriften, Computerspielen oder wie hier der Website von Amazon.de sind typische Fälle, in denen ein Bildzitat zulässig ist (Quelle t3n).

Die Zahl der Abmahnungen wegen unerlaubter Verwendung von Bildern, Grafiken und Fotografien hat rapide zugenommen. Vor allem Blogger sind davon betroffen und fragen sich, ob die Verwendung einzelner Bilder nicht vom Zitatrecht gedeckt ist.

Diese Frage möchte ich beantworten, wobei es kein leichtes Unterfangen ist. Denn die gesetzlichen Voraussetzungen von Bildzitaten sind weitaus komplizierter als die von Textzitaten. Warum das so ist und wo die Grenzen des Erlaubten enden, können Sie im folgenden Beitrag nachlesen.

Hinweis zu Textzitaten: Wann Textzitate zulässig sind, erfahren Sie in meinem Beitrag „Texte richtig zitieren, statt plagiieren (Anleitung mit Checkliste)

Lesen Sie weiter

Texte richtig zitieren, statt plagiieren (Anleitung mit Checkliste)

Die Begriffe Zitat und Plagiat werden umgangssprachlich oft synonym verwendet und wer eine Quelle angibt, denkt damit die Voraussetzungen eines rechtlich zulässigen Zitates erfüllt zu haben. Wie die Rechtslage wirklich aussieht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Creative Commons License photo credit: quinn.anya

Die Affäre um die Plagiate in der Doktorarbeit vom Minister von und zu Guttenberg ist ein guter Anlass unseren eigenen Beitrag zum Thema Zitate und Plagiate aufzufrischen. Wer also auf fremde Texte zugreifen möchte, Tweets kopieren will oder einfach mitreden möchte, der wird an dieser Stelle erfahren,

  • was ein Zitat und was ein Plagiat ist,
  • wann Texte geschützt sind und
  • unter welchen Voraussetzungen ein Zitat erlaubt ist sowie
  • was passieren kann, wenn man gegen diese Regeln verstößt.

Als Hilfestellung gibt es viele Beispiele, Daumenregeln und eine Checkliste. Lesen Sie weiter

Texte kopieren, plagiieren, zitieren!

Wichtiger Hinweis: Von diesem Artikel gibt es hier eine neuere und umfangreichere Version: Texte richtig zitieren, statt plagiieren (Anleitung mit Checkliste)

Dieser Beitrag erscheint im Rahmen des Projektes “Blogtipps für Einsteiger”, einer Idee von “Upload, Magazin für digitales Publizieren“.

Jeder Blogger steht mal vor der Frage, im welchen Umfang er die Texte anderer Autoren in seinem eigenen Beitrag verarbeiten darf. Seien es andere Blogger, Onlinemagazine oder sonstige Websites.

Jeder …

Wichtiger Hinweis: Von diesem Artikel gibt es hier eine neuere und umfangreichere Version:
Texte richtig zitieren, statt plagiieren (Anleitung mit Checkliste)

Dieser Beitrag erscheint im Rahmen des Projektes “Blogtipps für Einsteiger”, einer Idee von “Upload, Magazin für digitales Publizieren“.

Jeder Blogger steht mal vor der Frage, im welchen Umfang er die Texte anderer Autoren in seinem eigenen Beitrag verarbeiten darf. Seien es andere Blogger, Onlinemagazine oder sonstige Websites.

Jeder Autor ist wiederum froh, wenn über seine Beiträge berichtet wird. Aber keiner ist glücklich, wenn seine Texte einfach abgeschrieben werden. Urheberrechte, Abmahnungen und Schadensersatz sind Begriffe denen man in diesem Zusammenhang alle paar Klicks begegnet.

Also besser gar nichts übernehmen? Keineswegs. Und keine Angst. Textzitate sind zum einen ein gutes Recht (§ 51 Nr.2 UrhG). Und zum andern sind es wirklich nur 4 Grundregeln, an die man sich beim Zitieren von Texten halten muss:

  • Zitiere so wenig wie möglich.
  • Verändere den zitierten Text nicht
  • Kennzeichne den zitierten Text
  • Gib die Quelle des Zitates an

Lesen Sie weiter